Schule ist kein Ort für schlaue Menschen — Graffiti an einem Gymnasium in Berlin-Weißensee

Mit welchem Thema kannst du zu mir kommen?

Ich setze mich gemeinsam mit Svenka und meinem gesamten Netzwerk dafür ein, dass jeder Mensch – unabhängig von seinen persönlichen Voraussetzungen und Besonderheiten – sich selbstbestimmt, in Würde und voller Freude bilden und seine Begabungen entfalten kann.

Egal ob ein junger Mensch eine Regelschule besucht, auf eine Alternativschule geht oder Freilerner ist, Bildung und Potenzialentfaltung sind voller Herausforderungen.

Gemeinsam mit meinen Klienten suche ich nach Lösungen, wie Persönlichkeitsentfaltung und Lernen gelingen können.

Da wo Selbstbestimmung noch nicht möglich ist, möchte ich das Selbstbild und die Eigenverantwortung junger Menschen stärken sowie Eltern und Pädagogen zu einer wertschätzenden Haltung und mehr Augenhöhe ermutigen.

Bei Lern- und Passungsproblemen in Schule oder Kindergarten coache und berate ich nicht nur die betreffenden jungen Menschen, sondern auch ihre Eltern und die Pädagogen, die das möchten.

Auch Erwachsene mit Blockaden und limitierenden Glaubenssätzen aus ihrer Schulzeit sind bei mir herzlich willkommen.

Meine Klienten

  • Schüler
  • Auszubildende und Studierende
  • Freilerner
  • Eltern
  • Familien
  • Pädagogen
  • Hochbegabte Menschen
  • Hochsensible Menschen
  • Menschen mit Legasthenie
  • Menschen mit Dyskalkulie
  • Menschen mit Schul- und / oder Prüfungsangst
  • Menschen, die Mobbing erlebt haben
  • Schüler mit ADHS
  • Schüler mit dem Autismusspektrum-Störung (früher Asperger-Syndrom)